Knall-Vogelscheuche bringt Bürger um den Schlaf

Saal/Kelheim - Im niederbayerischen Landkreis Kelheim hat ein Hopfenbauer mit einer knallenden Vogelscheuche Bürger um den Schlaf gebracht.

Der 44-Jährige hatte auf seinem Acker ein sogenanntes Knallschreckgerät aufgestellt, das auch nachts alle paar Minuten schussähnliche Geräusche produziert. In der benachbarten Ortschaft Saal an der Donau war die Knallerei deutlich zu hören, so dass die Polizei wegen nächtlicher Ruhestörung einschreiten musste. Nun werde geprüft, ob der Bauer eine Genehmigung gebraucht hätte, berichtete die Polizei am Dienstag. Landwirte setzen solche Knallgeräte ein, um Vögel und Wild von den Feldern zu vertreiben.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare