Kreidezeichen lassen Reifendiebe auffliegen

Greding - Kreidemarkierungen haben auf der Autobahn 9 bei Hof drei Reifendiebe auffliegen lasen. Die jungen Männer hatten Sommerreifen-Sets im Wert von rund 40 000 Euro auf ihrem Lastwagen geladen.

Die jungen Männer im Alter von 20 und 21 Jahren hatten bei der Kontrolle am Autohof Berg dutzende Sommerreifen-Sets im Wert von rund 40 000 Euro auf ihrem Lastwagen geladen.

Der bestohlene Reifenhändler hatte die eingelagerten Sommerreifen seiner Kunden mit Kreide markiert. Dadurch sei die Herkunft des Diebesgutes leicht zu identifizieren gewesen, teilte das Polizeipräsidium Oberfranken am Donnerstag mit.

Die aus Polen stammenden Männer gestanden, die Reifen aus einer Lagerhalle in Greding (Landkreis Roth) gestohlen zu haben.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare