Vertrauen der Kunden missbraucht

Ex-Banker veruntreut Millionen - U-Haft

Kronach - Ein ehemaliger Banker hat über Jahre hinweg seinen  Kunden Geld aus der Tasche gezogen. Insgesamt veruntreute er mehrere Millionen Euro. Jetzt sitzt er in U-Haft.

Mehrere Millionen Euro soll ein Ex-Banker aus dem Landkreis Kronach über Jahre hinweg veruntreut haben. Der 61-Jährige habe das Vertrauen seiner Kunden missbraucht und ihnen das Geld abgenommen, teilten die Staatsanwaltschaft Coburg und das Polizeipräsidium Oberfranken am Freitag mit. Etwa 50 Menschen aus dem Landkreis Kronach und Umgebung hätten dem Ex-Bankkaufmann vertraut. Mit Versprechen über gewinnbringende Anlagen in Schweizer Franken, Norwegischen Kronen oder in Goldmünzen gelang es dem Mann, immer wieder an Geld zu kommen. Dabei nutzte ihm offenbar sein Wissen über die wirtschaftlichen Verhältnisse früherer Kunden. Die Opfer, die teils Beträge im fünfstelligen Bereich investierten, werden wohl auf ihr Erspartes verzichten müssen. Der Mann sitzt in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare