Kutschenverbot: Richter am Ort

Rothenburg - Im Streit um das städtische Kutschenverbot in Rothenburg ob der Tauber haben sich Richter des Bayerischen Verwaltungsgerichtshof (VGH) am Mittwoch am Ort über die Verhältnisse informiert.

Bei einem Rundgang habe die Frage die Mittelpunkt gestanden, ob Pferdekutschen eine Gefahr für Passanten darstellten, berichtete ein Teilnehmer des Ortstermins. Journalisten waren zu dem Termin nicht zugelassen. Zuvor hatten die Richter eine Pferdekutsche vermessen. Den Vorschlag eines Droschkenbetreibers, die Verhältnisse in der Altstadt doch bei einer Kutschenfahrt zu erkunden, hätten die Richter abgelehnt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare