Landwirt kommt unter Traktor und stirbt

Reimlingen - Bei einem tragischen Arbeitsunfall ist ein Landwirt am Samstag vor den Augen seines Sohnes ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, arbeitete der 44-Jährige mit seinem 16 Jahre alten Sohn auf einem Feld in Reimlingen (Landkreis Donau-Ries) nahe Nördlingen. Aus zunächst ungeklärter Ursache war der Mann bei der Arbeit unter den Traktor gekommen und verletzte sich dabei tödlich. Der Sohn erlitt einen Schock und konnte zunächst keine näheren Angaben zum Unfallhergang machen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare