Mann schleppt sich verletzt zum Hof

Landwirt von Traktor überrollt

Eichendorf - Schwer verletzt hat sich ein 81 Jahre alter Landwirt zurück zu seinem Hof geschleppt, nachdem er zuvor von seinem eigenen Traktor überrollt worden war.

Der Mann hatte das Fahrzeug am Mittwoch auf einem abschüssigen Feld bei Eichendorf (Landkreis Dingolfing-Landau) abgestellt und direkt davor gearbeitet, wie die Polizei berichtete. Als sich der Traktor plötzlich in Bewegung setzte, versuchte er noch die Handbremse zu ziehen, geriet aber unter die Räder. Schwer verletzt schleppte er sich etwa 500 Meter zu seinem Hof zurück. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn von dort in ein Krankenhaus.

dpa

Meistgelesene Artikel

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare