Das jüngste Opfer war 16 Jahre alt

Landwirt verging sich an jungen Männern - Haftstrafe

Traunstein - Ein Landwirt aus Babensham (Landkreis Rosenheim) hat sich jahrelang sexuell an jungen Männern vergangen. Jetzt muss er dafür fünf Jahre und neun Monate ins Gefängnis.

Das Landgericht Traunstein sprach den 37-Jährigen am Montag unter anderem der Vergewaltigung sowie der sexuellen Nötigung schuldig.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass sich der Mann zwischen den Jahren 2007 und 2013 bei diversen Festen der Freiwilligen Feuerwehr und des Burschenvereins eines Nachbarortes immer wieder an Jüngeren vergangen hatte. Das jüngste Opfer war zum Tatzeitpunkt 16 Jahre alt, einen 19-Jährigen vergewaltigte er. Der Landwirt war im vergangenem August festgenommen worden und saß seitdem in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare