Landwirt gerät zwischen Traktor und Anhänger - tot

Kötz/Kempten -  Zwei Frauen machten auf einer Wiese in Kötz eine grausige Entdeckung: Zwischen einem Traktor und dessen Anhänger war der leblose Körper eines Landwirts eingeklemmt.

Der 74 Jahre alte Mann war bei einem Betriebsunfall zwischen seinem Traktor und einem Anhänger mit Düngemitteln eingequetscht und tödlich verletzt worden, teilte die Polizei in Kempten am Donnerstag mit. Zwei Fußgängerinnen waren am Mittwochabend auf den Traktor aufmerksam geworden, der mit laufendem Motor auf einer Wiese in Kötz (Landkreis Günzburg) stand. Sie entdeckten den Landwirt eingeklemmt zwischen der Zugmaschine und dem Anhänger. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare