Laster fährt Schlangenlinien

Abtswind/Würzburg - Sturzbetrunken hat ein Lasterfahrer seinen Sattelschlepper über die A3 bei Würzburg gesteuert. Weil er Schlangenlinien fuhr riefen andere Autofahrer die Polizei.

Mit mehr als zwei Promille hat ein Lastwagenfahrer aus dem westfälischen Kreis Unna seinen 40-Tonner über die Autobahn A3 Nürnberg-Würzburg gesteuert. Der 45-Jährige war anderen Autofahrern dadurch aufgefallen, dass er mit seinem Sattelzug Schlangenlinien fuhr. Eine Streife zog den stark betrunken Mann schließlich bei Abtswind (Landkreis Kitzingen) aus dem Verkehr. Ein Test ergab 2,28 Promille. Der Führerschein des 45-Jährigen wurde sichergestellt, berichtete die Polizei in Würzburg am Freitag über den Einsatz vom Vorabend.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare