Laster rammt Tunneldecke - A 93 gesperrt

Regensburg - Ein mit Schrott beladener Laster hat in einem Tunnel auf der Autobahn 93 bei Regensburg die Decke gerammt und schwer beschädigt. Daraufhin musste die Strecke für mehrere Stunden gesperrt werden.

Weil er seine Ladung schlecht gesichert hat, hat ein Lasterfahrer in einem Tunnel auf der Autobahn 93 bei Regensburg eine mehrstündige Sperre verursacht. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war der Laster mit Schrott und Eisenteilen beladen in den Tunnel beim Ortsteil Prüfening gefahren. Zuvor war ein Eisenträger verrutscht und stand deshalb weit über den Lkw hinaus. Das schwere Eisenteil riss im Tunnel ein Schild, Lampen und Kabel von der Decke. Die Fernstraße musste deshalb in der Nacht zum Samstag vier Stunden in Richtung Holledau gesperrt werden, es kam zu erheblichen Staus.

Bereits im vergangenen Jahr hatte sich im benachbarten Tunnel Pfaffenstein ein ähnlicher Unfall auf der A93 ereignet: Ein Kranfahrer war mit ausgefahrenem Greifarm in den Regensburger Tunnel gefahren. Dabei riss er eine Verkehrszeichenanlage von der Decke.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare