22-Jährige schwerverletzt

B13: Überholmanöver endet mit schwerem Unfall

Laubenthal - Eine 22-jährige Autofahrerin ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 13 bei Laubenthal (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) schwer verletzt worden.

Sie versuchte am Mittwochabend, zwei Autos und einen Laster zu überholen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden Sattelzug und stieß mit ihrem Wagen frontal in diesen, wie die Polizei mitteilte. Anschließend prallte sie gegen die anderen Fahrzeuge. Die Feuerwehr musste die eingeklemmte Frau befreien. Sie kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der 50-jährige Fahrer des Sattelzugs kam mit Prellungen davon. Der Sachschaden wird auf 150 000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare