Entziehungskur zu Ende - Fast ins Koma getrunken

Lichtenfels - Wenig erfolgreich verlaufen ist die Alkohol-Entziehungskur eines Mannes aus Dessau-Roßlau in Sachsen-Anhalt.

Ein Zugbegleiter fand den 31-Jährigen betrunken und tief schlafend in einer Regionalbahn in Oberfranken. Er hatte seine Entlassung aus der Kur wohl mit zahlreichen alkoholischen Getränken gefeiert und war nicht mehr ansprechbar, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Im Bahnhof in Lichtenfels wurde der Mann vom Notarzt erwartet. Er wurde in die Intensivstation eines Krankenhauses gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare