Lkw-Fahrer von Betonteilen eingeklemmt: tot

Altdorf - Nach einem Auffahrunfall wurde am Dienstag am Autobahnkreuz Altdorf auf der A 3 ein Lkw-Fahrer in seinem Führerhaus eingeklemmt. Der 41-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Tödliche Verletzungen hat ein 41 Jahre alter Lkw-Fahrer erlitten, als er nach einem Unfall auf der Autobahn 3 in seinem Führerhaus eingeklemmt wurde. Wie die Polizei in Nürnberg berichtete, fuhr er am Dienstag mit seinem 40-Tonner nahe dem Autobahnkreuz Altdorf (Landkreis Nürnberger Land) in Richtung Würzburg auf einen vor ihm bremsenden Laster auf. Durch den Aufprall rutschten die geladenen Betondeckenteile auf das Führerhaus des 41-Jährigen. Feuerwehrleute bargen den Mann, der noch an der Unfallstelle starb. Die Polizei geht von einem Sachschaden von mehr als 100 000 Euro aus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare