Streit wegen Fangesang: "Löwen" prügeln "Bayern"

Aichach - Wenn Löwen-Fans auf Bayern-Fans treffen, geht es mitunter heiß her. In Aichach-Friedberg endete so ein Zusammentreffen mit einer wüsten Schlägerei. Und das wegen ein paar Fangesängen.

Zu dem Streit war es gekommen, weil sich ein Brüderpaar nach einem Diskobesuch im Landkreis Aichach-Friedberg von Bayern-Fangesängen provoziert gefühlt hatte. Da nach dem Streit eine junge Frau zwei Tage lang im Krankenhaus lag, standen die Brüder nun vor Gericht.

Wie die Augsburger Allgemeine berichtet, waren die Brüder auf dem Weg nach Hause und hatten dabei Löwen-Lieder angestimmt. Zuvor hatten sie ordentlich Bier und Schnaps getankt. Vor den Brüder gingen die drei späteren Opfer. Ein 24-Jähriger aus der Gruppe stimmte Bayern-Gesänge an: "Aus Spaß", wie er vor Gericht sagte. Zum Lachen fanden die Brüder das aber nicht: Der Ältere packte den Spaßvogel. Der Jüngerer (21) schlug einen 22-jährigen Begleiter nieder. „Die waren voll aggressiv. Ich hab gedacht, die bringen uns um“, zitiert die Zeitung eines der Opfer. 

Ein Versehen war wohl der Hieb, der eine junge Frau traf. Die 18-Jährige war dazwischengegangen, um dem 22-Jährigen zu helfen.

Das Resultat der Auseinandersetzung: Die junge Frau kam mit einer Nierenprellung ins Krankenhaus, die beiden Männer erlitten eine Platzwunde im Gesicht und Kopfschmerzen.

Die Löwem-Brüder wurden vom Gericht zu Sozialstunden verurteilt. Der Richter hatte sich gnädig gezeigt, weil sich die Schläger entschuldigten und den Opfern Entschädigungszahlungen anboten.

mm

Die besten Fan-Choreographien

Die besten Fan-Choreographien in Europas Stadien

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare