Lokführer entdeckt Leiche

21-Jähriger von Güterzug erfasst - tot

Rottendorf - Ein 21-Jähriger ist am Donnerstag im Landkreis Würzburg von einem Güterzug überfahren worden und gestorben. Der junge Mann wurde am Donnerstag als vermisst gemeldet.

Ein 21 Jahre alter Mann ist nahe Rottendorf (Kreis Würzburg) von einem Güterzug erfasst und tödlich verletzt worden. Die Polizei geht von einem Unfall aus. Der aus Kitzingen stammende Mann war am Donnerstag als vermisst gemeldet worden. Am selben Tag wurde nach Polizeiangaben auf dem Nürnberger Hauptbahnhof an einem Güterzug ein Unterarm entdeckt. Eine Suche von Kripo und Bundespolizei, auch mit einem Hubschrauber, blieb zunächst ergebnislos. Am Freitag entdeckte ein Zugfahrer neben dem Gleis bei Rottendorf die Leiche des Mannes.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare