Badeunfall in Haßfurt

Mädchen retten kleinen Bub vor Ertrinken

Haßfurt - Drei aufmerksame 14 Jahre alte Mädchen haben im unterfränkischen Haßfurt einem dreijährigen Bub in einem Schwimmbad das Leben gerettet.

Weil sie sahen, wie er mit dem Bauch nach unten am Boden eines Schwimmbeckens trieb, holten sie Hilfe: Drei 14-jährige Mädchen haben am späten Samstagnachmittag im Schwimmbad vom unterfränkischen Haßfurt einen Dreijährigen vor dem Ertrinken gerettet. Sie alarmierten sofort die Bademeister, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Nach einer Reanimation war der Junge wieder bei Bewusstsein. Er wurde leicht verletzt in eine Kinderklinik gebracht.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare