Anwohner hilft

Mädchen stürzt vom Pferd: Unter Auto eingeklemmt

Waldkirchen - Eine 15-jährige Reiterin ist im niederbayerischen Waldkirchen vom Pferd gefallen und unter einem Auto eingeklemmt worden. Ein Anwohner eilte dem Mädchen zur Hilfe.

Das Mädchen war laut Polizeibericht in vollem Galopp mit dem Wallach eine Straße hinaufgeritten. Als die 15-Jährige abbiegen wollte, rutschte das Pferd auf dem Teerbelag aus und stürzte.

Eine 34 Jahre alte Autofahrerin hatte die Reiterin bemerkt und angehalten. Beim Sturz prallte das Tier jedoch gegen das Auto, und die Reiterin wurde unter den Wagen geschleudert und mit dem Oberkörper eingeklemmt. Ein Anwohner bekam den Unfall mit, hob den Wagen mit einem Frontlader an und konnte das Mädchen so befreien, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die 15-Jährige kam anschließend mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus. Auch das Pferd wurde verletzt. Die Autofahrerin und ihre Beifahrerin kamen mit dem Schrecken davon. Der Unfall im Landkreis Freyung-Grafenau ereignete sich bereits am Freitagabend.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare