Schwer verletzt

Männer stürzen beim Sofa-Abseilen ab

+

Maroldsweisach - Sie wollten ein Sofa aus dem ersten Stock abseilen - und verletzten sich schwer: Zwei Männer in Maroldsweisach stürzten bei der ungewöhnlichen Abseilaktion in die Tiefe.

Bei einer ungewöhnlichen Abseilaktion haben sich zwei Männer in Maroldsweisach (Landkreis Haßberge) schwer verletzt. Die beiden wollten ein Sofa aus dem ersten Stock eines Hauses abseilen - und zwar durch eine nach draußen gehende Türe, wie das Polizeipräsidium in Würzburg am Samstag mitteilte.

An Gitter angelehnt

Bei der Aktion am Vortag lehnten sich die 71 und 49 Jahre alten Männer an das Gitter an, mit dem die Türe gesichert war. Wegen des starken Drucks gab dieses allerdings nach, die beiden stürzten samt Gitter und Sofa etwa dreieinhalb Meter in die Tiefe.

Die Männer mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Die zwei Frauen, die vor dem Haus das Sofa entgegennehmen wollten, kamen mit dem Schrecken davon.

dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare