19-Jähriger greift bei Kirchweih drei Männer an

Hausen/Bayreuth - Ein 19-Jähriger hat auf der Kirchweih im oberfränkischen Hausen (Kreis Forchheim) drei Menschen angegriffen. Auch später wollte sich der junge Mann nicht beruhigen und musste mit auf die Polizeiwache.

Der stark betrunkene junge Mann stieß nach Angaben der Polizei vom Samstag seinen Kopf heftig gegen die Nase einer 19-Jährigen. Anschließend geriet er mit einem 17-Jährigen in Streit und setzte auch diesen mit einem Kopfstoß außer Gefecht. Als er gleich darauf auch noch einem anderen 19-Jährigen mit der Faust ins Gesicht schlug, setzte dieser sich zur Wehr und schlug dem Rüpel einen Bierkrug über den Schädel. Da dieser bei der Behandlung der Platzwunde im Krankenhaus erneut aggressiv wurde, nahm die Polizei ihn in Gewahrsam. Auf der Fahrt zum Polizeirevier trat er auch noch nach einem Polizisten.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare