Geschnappt

Mann (29) bricht in 27 Kindergärten ein

Bad Kissingen - Ein mutmaßlicher Serieneinbrecher ist in der Nähe von Bad Kissingen gefasst worden. Der 29-Jährige soll in 27 Kindergärten eingestiegen sein.

Der 29-Jährige soll etwa 27 Einbrüche in Kindergärten in Unterfranken und in Baden-Württemberg verübt haben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Bei einer Kontrolle Anfang Januar in der Nähe von Bad Kissingen entdeckten Fahnder im Wagen des Mannes ein in einem Kindergarten gestohlenes Laptop.

Den Ermittlungen zufolge gehen 27 Einbrüche zwischen dem 19. Dezember und dem 2. Januar auf das Konto des Mannes. Er hatte es laut Polizei offenbar vor allem auf Laptops, Handys und Beamer abgesehen. Das Diebesgut hatte einen Wert von insgesamt rund 5000 Euro, der Sachschaden ist den Angaben nach deutlich höher. Gegen den Mann wird nun wegen besonders schwerem Diebstahls ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare