Mann (42) stürzt in Klettergarten ab

Schneizlreuth/Bad Reichenhall - Ein 42-jähriger Österreicher ist am Dienstag beim Abseilen in einem Klettergarten in Schneizlreuth abgestürzt. Die Rettung gestaltete sich äußerst schwierig.

Einsatzkräfte von Bergwacht und Rotem Kreuz versorgten den schwerverletzten Mann notärztlich und brachten ihn mit einer Trage durch den steilen Bergwald ins Tal, wie das Bayerische Rote Kreuz am Abend in Bad Reichenhall mitteilte.

Der Mann aus Pinzgau hatte sich als letzter einer geführten Gruppe über eine Felswand abgeseilt und war aus rund drei Metern Höhe abgestürzt. Dabei zog er sich schwere Fuß- und Rückenverletzungen zu. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare