Mann (47) stirbt bei Badeunfall

Dierhagen - Ein 47-Jähriger aus Bayreuth ist bei einem Badeunfall an der Ostsee ums Leben gekommen.

Der Mann war am vergangenen Mittwoch in Graal-Müritz in Mecklenburg-Vorpommern zum Baden von der Seebrücke gesprungen und galt seither als vermisst. Am Dienstag sei sein Leichnam im wenige Kilometer entfernten Dierhagen entdeckt worden, teilte die Polizei mit.

lby

Rubriklistenbild: © AP

Meistgelesene Artikel

Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Regensburg - Medienberichten zufolge wurde der Regensburger Rathaus-Chef Joachim Wolbergs festgenommen. Ihm wird Bestechlichkeit vorgeworfen.
Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare