Mann beobachtet brennendes Auto und baut Unfall

+

Siegsdorf - Weil er ein brennendes Auto auf der Gegenfahrbahn beobachtete, hat ein Autofahrer bei Siegsdorf einen Auffahrunfall verursacht. Die A8 musste komplett gesperrt werden

Der 22-Jährige konnte seine Augen nicht von den Flammen lösen und raste am Freitag auf der Autobahn 8 in zwei bremsende Autos vor ihm, wie das Bayerische Rote Kreuz am Samstag in Bad Reichenhall mitteilte. Durch die Wucht des Aufpralls stießen beide Wagen gegen die Mittelleitplanke und blieben quer zur Fahrbahn liegen. Der Schaulustige wurde in seinem Auto eingeklemmt und verletzt.

Einer der Fahrer der beiden anderen Wagen erlitt leichte Kopfverletzungen. Die A8 wurde während der Rettungsarbeiten in beide Richtungen komplett gesperrt. Der Fahrer des brennenden Autos auf der Gegenfahrbahn war unverletzt geblieben.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare