Mann droht mit Pistole wegen zu lauter Musik

Bayreuth - Mit einer Pistole hat ein 63 Jahre alter Mann in der Nacht zum Sonntag seine Nachtruhe verteidigt.

Wie die Polizei in Bayreuth mitteilte, fühlte sich der 63-Jährige von der lauten Musik einer Familienfeier in einer Bayreuther Gaststätte gestört. Der Mann ging deshalb um zwei Uhr nachts in das Lokal und zog dort eine Pistole hervor. Er lud sie demonstrativ und richtete sie auf einen 33-Jährigen. Daraufhin flüchteten die Gäste aus dem Lokal und riefen die Polizei. Diese stellte die Waffe sicher. Wie sich herausstellte, handelte es sich zwar nur um eine Schreckschusspistole, der Mann muss sich nun aber wegen Bedrohung vor Gericht verantworten.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare