Ehefrau im Streit getötet

Hof - Ein 43 Jahre alter Mann hat in Hof vermutlich mehrfach auf seine getrennt von ihm lebende Ehefrau eingestochen und sie dabei tödlich verletzt.

Wie das Polizeipräsidium Oberfranken und die Staatsanwaltschaft Hof am Freitagabend gemeinsam mitteilten, starb die 38 Jahre alte Frau noch am Tatort.

Der mutmaßliche Täter, ein Türke aus dem Landkreis Wunsiedel, flüchtete zunächst, konnte jedoch später von Polizisten festgenommen werden. Er soll am Samstagmorgen dem Haftrichter vorgeführt werden.

 Nähere Angaben zum Motiv der Tat machten die Ermittlungsbehörden zunächst nicht, nach ersten Ermittlungen hatten die beiden miteinander gestritten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare