Mann ertrinkt in Fischweiher

Auhausen/Augsburg - Ein schwer gehbehinderter Mann ist in einen Fischweiher im schwäbischen Auhausen gestürzt und ertrunken. Die Hintergründe:

Wie die Polizei in Augsburg am Dienstag mitteilte, ist der 76-jährige Nichtschwimmer wohl gestolpert und dabei unglücklich in den Weiher im Landkreis Donau-Ries gefallen. Angehörige fanden am Montag den leblos im Wasser treibenden Mann. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Rentners feststellen. Hinweise auf Fremdverschulden gebe es nicht. Es sei von einem tragischen Unglück auszugehen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare