Mann fährt fast 20 Jahre ohne Führerschein

Memmingen/Kempten - Fast 20 Jahre lang ist ein Unterallgäuer ohne Führerschein Auto gefahren.

Die Polizei erwischte den 45-Jährigen, als er in Memmingen bei Rot über eine Ampel fuhr. Wie die Polizei in Kempten am Dienstag mitteilte, hatte eine Streife der Autobahnpolizei am Vortag den Verkehrssünder beobachtet und anschließend kontrolliert. Er konnte keinen Führerschein vorzeigen.

Die Ermittlungen ergaben: Seit den frühen 90er Jahren besitzt der Unterallgäuer keine gültige Fahrerlaubnis mehr. Warum sie ihm entzogen wurde, war zunächst unklar. Sowohl gegen den 45-Jährigen als auch gegen die 37-jährige Fahrzeughalterin wird ermittelt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare