Kriminalität

Mann greift Verflossene mit Machete an

+
Nachdem er auf seiner Ex-Freundin losgegangen war, wurde der Mann von der Polizei verhaftet.

Deggendorf - Er ging  auf seine Verflossene los und fügte ihr leichte Verletzungen zu. Daraufhin nahm die Polizei den Mann fest.

Mit einer Deko-Machete hat ein 40-Jähriger seine Ex-Freundin angegriffen. Die Frau erlitt Blutergüsse am Oberkörper. Nach Angaben der Polizei vom Freitag hatte die 34-Jährige am Vortag auf einem Parkplatz in Deggendorf auf ihr Kind gewartet, als der Mann sie angriff. Der stark betrunkene Täter flüchtete und die Frau rief die Polizei. Der 40-Jährige kehrte aber noch vor deren Eintreffen zurück und schlug erneut mit der Machete nach seiner Ex-Freundin. Sie konnte den Angriffen aber ausweichen. Die Polizei nahm den Mann fest.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare