Mann in Bamberg festgenommen

Gewürgt und mit dem Besenstiel geschlagen

+
Ein 35-Jähriger  wurde in Bamberg wegen versuchten Mordes verhaftet.

Bamberg - Er soll seine Opfer gewürgt und mit dem Besenstiel geschlagen haben. Nun hat die Polizei in Bamberg einen 35-Jährigen festgenommen. Er wurde wegen versuchten Mordes verhaftet.

Die Polizei in Bamberg hat einen 35-jährigen Mann festgenommen, der im Januar mehrere Rad- und Autofahrer brutal überfallen haben soll. Der Mann soll seine Opfer unter anderem gewürgt und mit einem Besenstiel geschlagen haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten. Bereits am Freitag hatten Polizeibeamte die Wohnung des Mannes durchsucht und ihn festgenommen. Dabei fanden sie auch rund 300 Gramm Marihuana.

Ein Richter erließ Haftbefehl wegen versuchten Mordes und wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln. Nach der Einnahme von Psychopharmaka war der Mann bereits Mitte 2015 in verwirrtem Zustand angetroffen und in eine Psychiatrie gebracht worden.

DPA

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare