Erlaubt waren 120 km/h

Mit 198 km/h über die Bundesstraße

Immenstadt - Da hatte es wohl jemand besonders eilig:  Mit 198 Kilometern pro Stunde ist ein Autofahrer mit seinem Sportwagen über die Bundesstraße 19 durch das Oberallgäu gerast.

Mit satten 198 Kilometern pro Stunde ist ein Autofahrer mit seinem Sportwagen über die Bundesstraße 19 durch das Oberallgäu gerast.

Erlaubt war dort allerdings nur Tempo 120, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Den 36-Jährigen aus dem Raum Kempten erwarten nun ein Bußgeld von 1100 Euro und drei Monate Fahrverbot.

Als Grund für seine rasante Fahrt am Vortag gab er an, dass er seinen Vater im Krankenhaus abholen müsse und zu spät dran sein.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare