In Veitshöchheim bei Würzburg

Mann (56) missbraucht kleine Mädchen in Freibad

Veitshöchheim - Ein 56-jähriger Mann hat in einem Freibad zwei kleine Mädchen sexuell missbraucht. Keiner der Badegäste hat etwas bemerkt. Doch eines der Mädchen erzählte der Mutter davon.

Ein 56 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Würzburg hat zwei kleine Mädchen in einem Freibad sexuell missbraucht. Er soll an den fünf und sechs Jahre alten Kindern sexuelle Handlungen vorgenommen haben, teilte die Polizei am Donnerstag mit. 

Eines der Kinder erzählte seiner Mutter von dem Übergriff. Die Polizei konnte den Mann am Dienstag noch im Veitshöchheimer Freibad festnehmen. 

Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft. Er soll sich wegen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen vor Gericht verantworten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare