Mann nach Brand in Lebensgefahr

Oettingen/Augsburg - Bei einem Dachstuhlbrand in Oettingen (Landkreis Donau-Ries) hat ein Bewohner soviel Rauch eingeatmet, dass er nun in Lebensgefahr schwebt.

Die Feuerwehr rettete den Mann am Mittwochabend im Dachgeschoss des Hauses, wo nach ersten Erkenntnissen das Feuer auch ausgebrochen war. Ein weiterer Mann konnte das Haus selbst verlassen, er kam mit leichten Verletzungen davon. Der Schaden wird laut Polizei auf 200 000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare