Mann auf Nachhauseweg zusammengeschlagen

+
In Herrsching wurde eine Mann (33) auf dem Nachhauseweg zusammengeschlagen.

Herrsching - Ein 33-Jähriger wurde am frühen Sonntagmorgen in Herrsching (Kreis Starnberg) von mehreren Männern offenbar grundlos zu Boden gerissen und zusammengeschlagen.

Laut Polizei wurde der Mann gegen 03:15 Uhr in der Kienbachstraße Ecke Bahnhofsplatz von sechs oder sieben Unbekannten angegriffen. Bei dieser Prügelattacke in massiver Überzahl wurde der Mann zum Glück nur leicht am Kopf verletzt. Die Schläger türmten hinterher unerkannt.

Zuvor war das Prügelopfer einem Bistro in Herrsching eingekehrt. Die Polizeiinspektion bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich unter Telefon 08152/9302-0 zu melden.

fro 

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare