Mann stürzt beim Baden - leblos gefunden

Lappersdorf - Ein Mann ist beim Baden an einem Wehr unter Wasser gezogen worden und konnte leblos geborgen werden. Er wurde reanimiert.

Beim Baden im Fluss Regen ist ein Mann am Sonntagabend an einem Wehr bei Lappersdorf (Landkreis Regensburg) unter Wasser gezogen worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der Mann auf die Kante des Pielmühler Wehrs gestellt und war dabei von den Wassermassen mitgerissen worden.

Erst 500 Meter weiter flussabwärts fanden Rettungskräfte den Schwimmer. Er trieb leblos auf dem Wasser. Der Mann wurde reanimiert und in ein Krankenhaus gebracht, es bestand Lebensgefahr.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare