41-Jähriger wurde per Haftbefehl gesucht

Mann stürzt bei Fluchtversuch aus zweitem Stock

Pocking - Ein Mann ist beim Versuch, einer Festnahme zu entgehen, aus dem zweiten Stock eines Wohnhauses in Pocking (Landkreis Passau) gestürzt und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, verschafften sich die Beamten am Sonntagnachmittag Zutritt zu der Wohnung, in der sich der Mann versteckt hatte. Gegen den 41-Jährigen lag ein Haftbefehl vor. Er flüchtete auf den Balkon, kletterte über das Geländer und hielt sich nur noch an einem Fensterbrett fest. Wegen seines Alkoholpegels konnte er sich nicht mehr halten und fiel etwa sieben Meter tief auf einen Rasen. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare