Mann versucht mit 3,5 Promille Alkohol zu stehlen

Strullendorf - Er hatte schon reichlich getankt, trotzdem griff er erneut zu Hochprozentigem: Ein sturzbetrunkener Mann hat in einem Geschäft in Strullendorf Schnaps zu stehlen versucht.

Er wurde dabei aber von einer Kassiererin ertappt. Sie hatte bemerkt, dass im Hosenbund des betrunkenen Kunden Flaschen steckten. Sie verständigte daraufhin die Polizei.

Die Beamten führten erst einmal einen Alkoholtest durch. Das Ergebnis: Der 33-Jährige hatte 3,5 Promille Alkohol im Blut. Die Nacht musste er in der Ausnüchterungszelle verbringen, berichtete die Polizei in Bayreuth über den Vorfall vom Donnerstagnachmittag.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare