Wer ist das unbekannte Mordopfer?

Weißenburg - Ein noch nicht identifizierter Mann ist am Samstag im mittelfränkischen Weißenburg Opfer eines Verbrechens geworden, teilte Polizeisprecher Michael Sporrer am Abend mit.

Als mutmaßlicher Täter sei ein 62-Jähriger festgenommen worden. Der Mann selbst habe die Polizei angerufen und angegeben, dass in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Weißenburg ein Toter liege. Was sich bei Ankunft von Polizei und Notarzt bestätigte. “Die Leiche hatte Verletzungen im Brustbereich“, ergänzte der Polizeisprecher. Mordermittler untersuchten am Abend den Tatort. Die Staatsanwaltschaft habe Haftantrag wegen des dringenden Verdachts des Totschlages gestellt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare