Mann will Badesee durchschwimmen - tot

Hirschaid - Ein tragisches Unglück ereignete sich am Mittwochabend in einem Baggersee bei Hirschaid. Ein Mann wollte den See durchschwimmen, kam aber nie auf der anderen Seite an.

Ein Mann ist am Mittwochabend in einem Baggersee bei Hirschaid (Landkreis Bamberg) ertrunken. Nach Angaben der Polizei in Bayreuth wollte der 42-Jährige zusammen mit seiner Begleiterin den See durchschwimmen. Die 27-Jährige drehte nach kurzer Zeit um. Nachdem sie den Mann aus den Augen verloren hatte, lief sie um den See und sah dort wenig später den 42-Jährigen auf dem Bauch im Wasser treiben. Zwei Angler ruderten zur Unglücksstelle, zogen den leblosen Körper in ihr Boot und brachten ihn ans Ufer. Wiederbelebungsversuche blieben aber ohne Erfolg. Die Todesumstände blieben zunächst unklar.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion