Mann wirft Drogen aus Auto

+
Polizei schnappt Mann, der unbemerkt Amphetamine aus dem Auto werfen will. 

Piding - Ein Mann verliert seine Fahrerlaubnis wegen Drogenbesitzes. Trotzdem erwischt ihn die Polizei wieder am Steuer. Dann versucht er auch noch, die mitgeführten Drogen unbemerkt aus dem Auto zu werfen.

Erst vor gut einem Jahr hatten Beamte der Würzburger Polizei einen 43-jährigen österreichischen Geschäftsmann wegen Drogenbesitzes aus dem Verkehr gezogen. Jetzt erwischten ihn die Schleierfahnder auf der Autobahn bei Piding. Obwohl er keinen Führerschein mehr hatte, saß er am Steuer eines Kleintransporters.  

Wie sich auf der Dienststelle herausstellte stand der Österreicher auch diesmal wieder unter Drogeneinfluss. Zuvor hatte er noch versucht, seine mitgeführte Tagesration an Amphetamin unbemerkt aus dem Fahrzeug zu entsorgen. In der Folge musste der Mann das ihm sicherlich noch bestens bekannte polizeiliche Komplettprogramm, wie Drogenschnelltest, Blutentnahme und Anzeigenaufnahme über sich ergehen lassen.

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare