Polizei sperrte Hauptstraße

Stier flieht vor dem Metzger

Marktredwitz - Der Stier ahnte offenbar, was ihm blühte. Statt zum Metzger, machte er sich lieber auf zu benachbarten Auen.

Ein entlaufener Zuchtstier hat mehrere Menschen im oberfränkischen Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) in Atem gehalten. Als das Tier zur Schlachtung verladen werden sollte, büxte es aus und lief in benachbarte Auen, teilte die Polizei am Dienstag mit. 

Mitarbeiter des Veterinäramtes, ein Jäger und ein Tierarzt umstellten den Stier, die Polizei sperrte eine Hauptstraße und einen Radweg. Die Einsatzkräfte entschieden sich schließlich, das Tier zu erschießen.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Pocking - Mehr als 20 Hundewelpen in zu engen Kisten oder ohne Impfpapiere hat die Polizei bei Pocking (Landkreis Passau) entdeckt.
Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Eching am Ammersee - Nach dem Mord an einer Frau und deren siebenjährigem Sohn aus dem oberbayerischen Eching am Ammersee hat die Staatsanwaltschaft …
Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Kinder finden Mega-Schatz beim Spielen - Wem gehört er?

Pocking - Einmal beim Spielen einen Goldschatz finden. Viele Kinder träumen davon. Im Landkreis Passau ist genau das jetzt passiert. Und könnte die …
Kinder finden Mega-Schatz beim Spielen - Wem gehört er?

Kommentare