Maskenmann knüppelt Bewohner an Haustür nieder

Waldkraiburg - Brutaler Angriff an der Haustür: Ein maskierter Täter hat einen 60jährigen Bewohner mit einem Schlagstock niedergeknüppelt. Erst als die Ehefrau zu Hilfe eilte, ergriff der Mann die Flucht. Die Details:

Am  Donnerstag, 18.November, klingelte um 21.30 Uhr ein bislang unbekannter Mann an der Haustür an der Dahlienstraße in Niederndorf (Kreis  Mühldorf).  Als der Hausbewohner öffnete, sah er sich einen dunklen bis schwarz gekleideten Mann gegenüber. Das Gesicht des Mannes war mit einer schwarzen Sturmhaube mit Mund- und Sehschlitzen verhüllt, in einer Hand hielt er vermutlich einen Schlagstock.

Nach bisherigen Ermittlungen der Kripo Mühldorf schlug der maskierte Täter mehrfach auf den Mann ein und verschaffte sich so Zutritt in den Eingangsbereich des Hauses. Als die Ehefrau des Hausbewohners zu Hilfe eilte, ergriff der Angreifer und ein weiterer Mann, der in der Nähe Haustüre plötzlich auftauchte, zu Fuß die Flucht.

Der Hausbewohner wurde leicht verletzt. Das Motiv des Angriffs ist völlig unklar. Von den Tätern fehlt noch jede Spur. Hinweise nimmt die Kripo Mühldorf unter der Telefonnummer 08631 3673-0 entgegen.

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare