Mehr als 20 Stunden wach - Polizei stoppt Verkehrsrowdy

Deggendorf - Gedrängelt, gerast und rechts überholt: Die Polizei hat auf der Autobahn 3 bei Deggendorf einen Verkehrsrowdy gestoppt.

Der 30-Jährige war nach Polizeiangaben vom Freitag am Vortag von Istanbul nach Antwerpen unterwegs und seit mehr als 20 Stunden wach. Zunächst stritt er die begangenen Verkehrssünden ab. Erst, als ihm die Beamten ein Beweisvideo vorlegten, gab er es zu. Die Polizisten stellten die Fahrzeugschlüssel sicher und empfahlen dem Mann, ein Nickerchen zu machen. 700 Euro und ein Fahrverbot gab es zusätzlich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare