In Memmingen

Bei Rot auf die Straße: Von Polizeiauto angefahren

+

Memmingen -  Bei roter Ampel ist ein Mädchen in Memmingen auf die Straße geradelt. Ein Streifenwagen der Polizei konnte nicht mehr ausweichen und erfasste das Fahrrad.

Das Mädchen hatte großes Glück und blieb unverletzt. Nach Angaben vom Dienstag überquerte die Zehnjährige am Vortag mit ihrem Fahrrad trotz roter Fußgängerampel die Straße. Die 23 Jahre alte Polizistin konnte dem Mädchen noch ausweichen, erfasste aber das Fahrrad, wodurch das Kind stürzte.

Anschließend prallte der Wagen gegen einen Ampelmast. An dem Streifenwagen entstanden etwa 15 000 Euro Schaden, er musste abgeschleppt werden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare