Mensch verbrennt bei Unfall im Auto

Marktredwitz - Bei einem schweren Autounfall bei Marktredwitz ist am Sonntag ein Mensch ums Leben gekommen. Das Opfer verbrannte in seinem Wagen, so dass eine Identifizierung zunächst nicht möglich war.

Auch das Geschlecht konnte nach Angaben der Polizei in Kemnath noch nicht festgestellt werden. Der Wagen aus Bayreuth war auf schneebedeckter Straße von der Fahrbahn abgekommen und in das Auto eines 45-Jährigen gerast. Der auf einen Mann zugelassene Wagen ging so schnell in Flammen auf, dass Löschversuche anderer Autofahrer erfolglos waren. Der 45-Jährige blieb unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare