Mercedes rammt Bauernhof, Opel schlittert hinterher

+
Gleich zwei Fahrzeuge erwischte es am Samstag bei Tittmoning: Zwei Personen wurden verletzt.

Tittmoning - Gleich zweimal hat es am Samstagmorgen bei Tittmoning (Kreis Traunstein) gekracht: Während die Polizei den ersten Unfall aufnahm, rutschte ein weiteres Auto vorbei.

Erst rammte ein Mercedes einen Bauernhof, dann schlitterte auch noch ein Opel vorbei: Die Polizeibeamten der Laufener Polizei (Landkreis Traunstein) hatten am Samstagvormittag bei Tittmoning alle Hände voll zu tun.

Gegen 7.45 Uhr hatte der Fahrer eines Mercedes auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto verloren, war von der Staatsstraße 2093 abgekommen und hatte die Wand eines Bauernhofes gerammt.

Bilder: Mercedes rammt Bauernhof

Während die Beamten damit beschäftigt waren, den ersten Unfall aufzunehmen, rutschte ihnen auf dem Dach ein weiteres Fahrzeug entgegen: Ein Opelfahrer hatte ebenfalls seine Probleme mit der spiegelglatten Straße, überschlug sich und schlitterte auf dem Dach Richtung Bauernhof.

Die Beamten hörten und sahen das Auto kommen und konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Bei den beiden Unfällen wurden zwei Personen leicht verletzt.

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare