Polizei jagt Täter

Messer-Falle auf Kinderspielplatz

Kronach - Mit einem zehn Zentimeter langen Messer hat ein bislang Unbekannter eine Kinderrutsche in Kronach in eine gefährliche Falle verwandelt.

Der Täter hatte das Messer mit der Klinge nach oben auf dem Spielplatz direkt am Ende der Rutsche in den Boden gesteckt, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch berichtete. „Ein barfuß spielendes Kind hätte durchaus verletzt werden können“, sagte der Sprecher.

Auf dem Gelände spielten gerade mehrere Kinder, als eine Frau die Messerspitze etwa drei Zentimeter aus dem Sandboden ragen sah. Die 24-Jährige nahm das Messer an sich und verständigte die Stadt, die Anzeige erstattete. Verletzt wurde niemand. Die Polizei vermutet, das Messer wurde mit Absicht vergraben. Sie ermittelt wegen Körperverletzung und sucht Zeugen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare