80-Jähriger stirbt nach Frontalzusammenstoß

Pommersfelden/Nürnberg - Nach dem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf einer Bundesstraße bei Pommersfelden (Lkr. Bamberg) ist am Samstag ein 80 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen.

Der Mann sei wenige Stunden nach dem Unfall in einer Klinik gestorben. Eine 34 Jahre alte Autofahrerin schwebe weiter in Lebensgefahr, teilte die Polizei Nürnberg am Sonntag mit. Nach Angaben der Polizei hatte der 80 Jahre alte Mann auf der Bundesstraße 505 plötzlich mehrere Fahrzeuge überholt. Dabei übersah er anscheinend den Gegenverkehr und stieß mit dem Auto einer 34-jährigen Frau frontal zusammen.

Wegen ihrer lebensgefährlichen Verletzungen wurde sie mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Auch die 84 Jahre alte Beifahrerin des mutmaßlichen Unfallverursachers wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare