Ausgesetztes Baby wieder mit Mutter vereint

Neustadt bei Coburg - Die Mutter der kleinen Sarah, die ihr Neugeborenes vor ein paar Tagen ausgesetzt hatte, konnte am heutigen Freitag ihr Baby wieder in die Arme schließen.

Nachdem die Polizei die junge Frau ermitteln konnte, sollen die beiden nun in einer sozialen Einrichtung Hilfe bekommen, teilte das Landratsamt Coburg mit. Die Frau hatte ihr neugeborenes Kind am Dienstag vergangener Woche in Neustadt bei Coburg in eine Fleecejacke eingewickelt und unter einen Baum nahe einem Spielplatz gelegt. Eine Spaziergängerin entdeckte das Bündel und alarmierte die Polizei. Wie vermutet, handelte die junge Frau aus Verzweiflung und sah keine Alternative dazu, ihr Kind auszusetzen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare