Auto fährt in Weiher - ein Schwerverletzter

Dieterskirchen/Regensburg - Ein voll besetztes Auto ist am Sonntagvormittag in der Oberpfalz in einem Weiher gelandet - ein Mann wurde dabei schwer verletzt.

Wie die Polizei Regensburg berichtete, waren vier Männer von Neunburg vorm Wald (Landkreis Schwandorf) nach Dieterskirchen unterwegs, als der Fahrer aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam. Der Wagen überschlug sich in einer Rechtskurve und rutschte auf dem Dach in einen Weiher neben der Fahrbahn. Drei Männer blieben nahezu unverletzt und konnten sich selber befreien. Den vierten, der schwere Verletzungen erlitt, konnten sie aus dem Auto bergen. Er wurde vom Notarzt wiederbelebt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kommentare