Dieb reißt Opferstock aus Kirchenwand

+
Ein Opferstock mit der Aufschrift "Brüderlich teilen".

Essenbach/Landshut - Diebstahl in der Kirche: Drei Opferstöcke hat ein bislang unbekannter Täter in der Pfarrkirche Essenbach (Landkreis Landshut) aufgebrochen.

Wie die Polizei am Sonntag in Landshut mitteilte, knackte der Dieb am Freitag mit einem Schraubenzieher die Opferstöcke, um die Spenden der Gläubigen zu stehlen. Dabei riss er vermutlich versehentlich einen Opferstock aus der Wandhalterung und versteckte ihn unter einer Treppe. Der weltliche Schaden blieb gering: Die Polizei schätzt die Beute auf höchstens 30 Euro.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare